Was Bleibt Vom Mensch Im Post Humanismus

Was bleibt vom Mensch im Post Humanismus  PDF
Author: Richard A. Huthmacher
Publisher: Ebozon Verlag
Size: 45.71 MB
Category : Psychology
Languages : de
Pages : 361
View: 5344

Get Book

Was Bleibt Vom Mensch Im Post Humanismus

Was Bleibt Vom Mensch Im Post Humanismus by Richard A. Huthmacher, Was Bleibt Vom Mensch Im Post Humanismus Books available in PDF, EPUB, Mobi Format. Download Was Bleibt Vom Mensch Im Post Humanismus books, Schon 2012 lag der Bundesregierung das Drehbuch zur derzeit stattfindenden (Corona-)PLANdemie vor; eine solche „Pestilenz“ (nach all den getürkten „Seuchen“ zuvor) erahnend hatte ich zu diesem Zeitpunkt bereits ein Medikament zum Patent angemeldet, das eine FAKEdemie durch Unterbrechung der Infektionsketten verunmöglicht hätte – das, was aus dem Plan der herrschenden „Eliten“ und aus meiner Patentanmeldung wurde, müssen Millionen, müssen Milliarden von Menschen nun weltweit ertragen: Geradezu pathognomisch herrscht in unseren Tagen eine Pseudowissenschafts-Gläubigkeit, sozusagen als Glaubensbekenntnis einer „neuen Zeit“. Der von Corona. In der – nach Goebbels – gilt: „Wenn man eine große Lüge erzählt und sie oft genug … [erwähnt], werden die Leute sie am Ende glauben.“ Und ihre Folgen – mehr volens als nolens – ertragen. Von solch „neuen“ Lehren in einer vorgeblich „neuen Zeit“, die mit Überwachung und MindKontrol, mit Eugenik und Trans-Humanismus, die mit der totalen digitalen Transformation unserer Gesellschaft aufs engste verbunden, die gleichsam der Prototyp einer hybriden Kriegsführung und eine Kriegserklärung an und gegen die gesamte Menschheit sind, handelt vorliegendes Buch. Und vorliegende Reihe. Die – folgerichtig, ultimativ – die Frage stellen: Was bleibt vom Mensch im Trans-Humanismus, in einer post-humanen Zeit? Fast alle Trans-/Post-Humanisten verfolgen ein elitär-technokratisches Konzept, das nicht nur den bedingungslosen technologischen Fortschritt, mithin eine globale Technokratie, sondern auch die Unterordnung gesellschaftlicher Entwicklung und individuellen Seins unter das Prinzip neoliberaler Profitmaximierung postuliert. Dadurch, dass Transhumanisten „Bewusstsein“ (was auch immer sie darunter verstehen mögen) in Künstliche Intelligenz (KI) und diese, konsekutiv, sequentiell, von einer KI in die nächste verlagern resp. eine globale KI schaffen (wollen), in die sämtliche individuelle Bewusstseins-Zustände eingehen, soll eine „Unsterblichkeit“ des je Einzelnen (jedenfalls eine solche seines angeblichen Bewusstseins, wenn auch nicht seines bewussten Seins) geschaffen werden – die Superintelligenz, eine Kreation unabhängig von der jeweiligen Kreatur, die dadurch entstehen könnte, erscheint ebenso irreal wie beängstigend; es bleibt die Frage: Was ist Hybris von Psycho- und Soziopathen, was machbar, was (im Sinne vernünftig bedachten Fortschritts) gar zu raten? Und unweigerlich drängt sich eine weitere Frage auf: Wo bleibt der Mensch mit dem, was ihn, den Menschen, aus- und, überhaupt, zum Menschen macht? Wo bleibt der Mensch mit seinen Hoffnungen und Wünschen, mit seiner Trauer und Freude, mit seinen je eigenen Wertvorstellungen, mit solch höchst individuellen Konglomeraten, die sich nicht in eine Cloud hochladen, die sich nicht trans- und uniformieren lassen? Wollen wir also eine Existenz um der Existenz willen? Wollen wir eine Existenz jenseits jeglicher Individualität (ertragen)? Jedenfalls: Spätestens dann, wenn transhuman(istisch)e Ziele und eine posthumane Gesellschaft (letztere als Folge ersterer) als weltanschaulich-philosophischer Imperativ formuliert werden – mit Zielen, die vermeintlich ehren, die, indes, nur vorgeblich hehre –, erscheint es geboten, solch Bestrebungen Einhalt zu gebieten; sinnvoller wäre es sicherlich (gewesen), bereits den Anfängen zu wehren.

Posthumanismus

Posthumanismus PDF
Author: Rosi Braidotti
Publisher: Campus Verlag
Size: 18.45 MB
Category : Philosophy
Languages : de
Pages : 215
View: 4165

Get Book

Posthumanismus

Was Bleibt Vom Mensch Im Post Humanismus by Rosi Braidotti, Posthumanismus Books available in PDF, EPUB, Mobi Format. Download Posthumanismus books, Genetik und künstliche Befruchtung, Robotik, Implantate und Computertechnologie haben nicht nur in der Science-Fiction Cyborgs, Zombies und Klone hervorgebracht. Auch in der Philosophie und in den Humanwissenschaften hat sich seit einigen Jahren eine lebendige Diskussion über die Grenzen und Möglichkeiten des Menschen angesichts moderner Technologien entwickelt. Rosi Braidotti unternimmt eine faszinierende Tour de Force vom Humanismus zum Zeitalter des Posthumanismus, in das technologischer Fortschritt und Kapitalismus uns katapultiert haben: Der humanistische Mensch – männlich, weiß, rational, selbstbewusst, eurozentrisch – ist nicht mehr Maß aller Dinge und hat heute, so Braidotti, einem nomadischen, nicht-individuellen Subjekt Platz gemacht. Vor der Folie postkolonialer und feministischer Theorie legt das Buch die Grundlage für eine neue Theorie dieses posthumanen Subjekts: Nicht mit sich selbst identisch, kollektiv und kosmopolitisch ist es vielfältig mit anderen Subjekten vernetzt – mit Menschen wie mit Tieren und Dingen. So birgt für Braidotti das Ende des Humanismus eine Utopie: Es eröffnet neue soziale Bindungen und Gemeinschaftlichkeit im globalen Maßstab.

Was Bleibt Vom Mensch Im Post Humanismus

Was bleibt vom Mensch im Post Humanismus  PDF
Author: Richard A. Huthmacher
Publisher: Ebozon Verlag
Size: 30.45 MB
Category : Psychology
Languages : de
Pages : 323
View: 2220

Get Book

Was Bleibt Vom Mensch Im Post Humanismus

Was Bleibt Vom Mensch Im Post Humanismus by Richard A. Huthmacher, Was Bleibt Vom Mensch Im Post Humanismus Books available in PDF, EPUB, Mobi Format. Download Was Bleibt Vom Mensch Im Post Humanismus books, Transhumanisten beschäftigten sich mit Eugenik und deren Grenzgebieten, sie beschäftigen sich mit regenerativer Medizin und dem Züchten menschlicher „Bestandteile“ (von Haut über Gliedmaßen bis zu menschlichen Organen), sie beschäftigen sich mit der Transplantation sämtlicher Körperteile (und mit ernsthaften Überlegungen sowie Vorbereitungen, menschliche Gehirne zu transplantieren); sie beschäftigen sich mit allen nur denkbaren (weiteren) Eingriffen ins menschliche Erbgut (mit dem Ziel, „trans“-humane Menschen zu züchten), sie beschäftigen sich mit dem Einbau künstlicher Sinnesorgane zum Zwecke der Verbindung von Mensch und Maschine, also mit der Schaffung von Cyborgs; sie beschäftigen sich mit der digitalen Speicherung menschlichen Bewusstseins in Computern und mit der Her- und Bereitstellung von Gehirn-Bewusstsein-Computer-Schnittstellen (Brain-Computer-Interfaces), sie beschäftigen sich (somit auch) mit der Entwicklung von „Super-Intelligenz“; sie beschäftigen sich, nicht zuletzt, mit Nanotechnologie und nanotechnologischen Biotechnologien, mit Kybernetik, mit Kryonik u.v.a.m. Trans-Humanisten träumen davon, ihre sinnliche Wahrnehmung zu trans-zendieren (mit Hilfe entsprechender technischer Hilfsmittel); sie träumen davon, un-mittelbar (ohne Tastatur, Spracheingabe und dergleichen) mit Computern zu kommunizieren, um sich neue Kommunikations- und Handlungsmöglichkeiten zu erschließen. Mittels Computertechnik, aber auch mit Hilfe von Nanotechnologie und Genetic Engineering sowie durch das Hochladen je eigenen Bewusstseins in Einheiten Künstlicher Intelligenz wollen Transhumanisten sich neu bilden und formen. In Folge wäre es erforderlich, die Rechte und Normen einer solch transhuman transformierten posthumanen Gesellschaft und der in ihr lebenden Trans- und Posthumanen neu zu benennen und neu zu benamen. Jedenfalls: Seit 1996 als erstes Säugetier das Schaf Dolly geklont wurde, ist grundsätzlich das Klonen jedes Säugetiers, also auch von Menschen, möglich: „Selbstverständlich ging es in allen Dolly-Debatten nicht um geklonte Schafe, sondern um die Möglichkeit der künstlichen Reproduktion von Menschen.“ Quintessenz all dessen: Wissenschaftlich-technische Entwicklung löst per se weder soziale noch individuelle Probleme, vielmehr verhindert der technokratische Ansatz der Trans-/Posthumanisten die Sicht auf gesellschaftliche Zusammenhänge und Widersprüche, auf den globalen neoliberalen Kontext als Ursache für Armut und Not, für Ausbeutung und Krieg; deshalb sind Trans- und Posthumanismus als Gesellschaftstheorie untauglich, weil in ihrem Menschenbild reduktionistisch, in ihrem wissenschaftsphilosophischen Konzept technizistisch und dadurch, in toto, zur Schaffung einer – tatsächlich – humanen Gesellschaft im Interesse der überwiegend Mehrheit der Menschen ungeeignet: Der Transhumanismus verheißt den Menschen das (z. B. Grenzenlosigkeit, Unsterblichkeit), was ihnen, in concreto, ihre Würde, ihr individuelles Mensch-Sein nimmt – nicht zuletzt durch die in-humanen Manipulationen, welche die Menschen zum Erreichen solch trans- und post-humaner Ziele über sich ergehen lassen und die sie anderen aufzwingen müssen.

Trans Und Posthumanismus

Trans  und Posthumanismus PDF
Author: Janina Loh
Publisher: Junius Verlag
Size: 72.52 MB
Category : Philosophy
Languages : de
Pages : 222
View: 5213

Get Book

Trans Und Posthumanismus

Was Bleibt Vom Mensch Im Post Humanismus by Janina Loh, Trans Und Posthumanismus Books available in PDF, EPUB, Mobi Format. Download Trans Und Posthumanismus books, In diesem Band setzt sich Janina Loh kritisch mit den unterschiedlichen Theorien zur Perfektionierung sowie zur Überwindung des Menschen und seiner Sterblichkeit auseinander, die in den Strömungen des Transhumanismus und Posthumanismus versammelt sind. Sie stellt die wichtigsten Ansätzen vor und diskutiert die zahlreichen Herausforderungen, die mit den Technologien des Human Enhancements, der Verschmelzung von Mensch und Maschine sowie einer technologischen Weiterführung des Humanismus bzw. seiner Verabschiedung verbunden sind. Die Entwicklung einer artifiziellen Superintelligenz, die Übertragung des menschlichen Geistes auf den Computer und die Infragestellung tradierter Kategorien wie Natur/Kultur, Frau/Mann und Subjekt/Objekt durch Trans- und Posthumanismus sind weitere Themen dieser Einführung.

Posthumanismus

Posthumanismus PDF
Author: Mieke Mosmuller
Publisher:
Size: 26.83 MB
Category :
Languages : de
Pages : 265
View: 7092

Get Book

Posthumanismus

Was Bleibt Vom Mensch Im Post Humanismus by Mieke Mosmuller, Posthumanismus Books available in PDF, EPUB, Mobi Format. Download Posthumanismus books,

Warum Replikanten Die Besseren Menschen Sind

Warum Replikanten die besseren Menschen sind PDF
Author: Karsten Schmidt
Publisher: Tectum Wissenschaftsverlag
Size: 17.46 MB
Category : Religion
Languages : de
Pages : 190
View: 3948

Get Book

Warum Replikanten Die Besseren Menschen Sind

Was Bleibt Vom Mensch Im Post Humanismus by Karsten Schmidt, Warum Replikanten Die Besseren Menschen Sind Books available in PDF, EPUB, Mobi Format. Download Warum Replikanten Die Besseren Menschen Sind books, Neben ihren visuellen Qualitäten präsentieren Ridley Scotts BLADE RUNNER und Denis Villeneuves BLADE RUNNER 2049 eine tiefgründige Reflexion über das Menschsein unter den Bedingungen hochtechnisierter spätkapitalistischer Informationsgesellschaften. Das fiktive Szenario dient als Gedankenexperiment: Es provoziert die Frage, was vom Menschsein noch übrigbleibt, wenn alle traditionellen und modernen Konzepte über das Menschliche nicht mehr anwendbar sind. Das Buch bietet umfassende Erläuterungen der gedanklichen Inhalte und literarischen Referenzen und eine Analyse ihrer visuellen Umsetzung sowie der geistesgeschichtlichen Hintergründe. Es ist damit auch eine Antwort auf die Frage, ob man mit Filmen philosophieren kann.

Der Anthropos Im Anthropoz N

Der Anthropos im Anthropoz  n PDF
Author: Hannes Bajohr
Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG
Size: 13.70 MB
Category : Social Science
Languages : de
Pages : 250
View: 2045

Get Book

Der Anthropos Im Anthropoz N

Was Bleibt Vom Mensch Im Post Humanismus by Hannes Bajohr, Der Anthropos Im Anthropoz N Books available in PDF, EPUB, Mobi Format. Download Der Anthropos Im Anthropoz N books, Mit dem Begriff des Anthropozäns kehrt der in der Folge des Poststrukturalismus lange verrufene Begriff des Menschen wieder in die Geisteswissenschaften zurück. Der Band betrachtet den Beitrag der philosophischen Anthropologie zur Anthropozändebatte, diskutiert das Verhältnis der Kategorie "Mensch" zu jener des "Anthropos" und der "Spezies" und untersucht "negative Anthropologie" als mögliche Zwischenstellung zwischen Post- und Neohumanismus.

Mensch Maschine Maschinenmenschen

Mensch  Maschine  Maschinenmenschen PDF
Author: Brigitte Georgi-Findlay
Publisher: Springer-Verlag
Size: 51.63 MB
Category : Performing Arts
Languages : de
Pages : 108
View: 4740

Get Book

Mensch Maschine Maschinenmenschen

Was Bleibt Vom Mensch Im Post Humanismus by Brigitte Georgi-Findlay, Mensch Maschine Maschinenmenschen Books available in PDF, EPUB, Mobi Format. Download Mensch Maschine Maschinenmenschen books, Dieses Buch setzt sich mit der viel diskutierten HBO-Serie Westworld auseinander. Aus multidisziplinären Perspektiven fragen die Autor*innen danach, wie die Science-Fiction/Western-Serie als Erzählung funktioniert und dabei Aspekte des Posthumanismus, Fragen künstlicher Intelligenz und das Verhältnis von Mensch und Maschine problematisiert.

Posthumanistische P Dagogik

Posthumanistische P  dagogik PDF
Author: Michael Wimmer
Publisher: Brill Schoningh
Size: 42.18 MB
Category : Critical pedagogy
Languages : de
Pages : 425
View: 1917

Get Book

Posthumanistische P Dagogik

Was Bleibt Vom Mensch Im Post Humanismus by Michael Wimmer, Posthumanistische P Dagogik Books available in PDF, EPUB, Mobi Format. Download Posthumanistische P Dagogik books, The era of humanism has come to an end. Its concept has been criticised heavily, most prominentely from Marx, Nietzsche and Freud. What will follow is still an open question and one that is especially crucial for pedagogical thinking. What we do know is that humans won't stop to reinvent themselves and it becomes obvious that our tightening symbiosis with technology is a mayor evolutionary step that deserves close scutiny. This book looks from different angles onto the new field of transhumanism and explores ways to liberate pedagogy from its ties to the metaphysical idea of humansism. Der Humanismus hat seine praktische Geltungskraft und seine theoretischen Begründungsansprüche verloren. An seine Stelle sind heute transhumanistische Technophantasien einer Überwindung des Menschen durch seine Symbiose mit der Maschine getreten. Das Buch nimmt die Herausforderungen des Transhumanismus auf und reflektiert ihre Bedeutung für das pädagogische Selbstverständnis und die Theorieentwicklung aus einer poststrukturalistischen Perspektive. Seit Marx, Nietzsche und Freud ist der Humanismus einer radikalen Kritik unterzogen worden; Nietzsches Begriff des Übermenschen war dabei einer der wenigen Versuche Menschenbildung jenseits seines humanistischen Verständnisses zu denken. Die hier versammelten Beiträge haben nicht den Anspruch etwas an die Stelle des Humanismus zu setzen. Vielmehr erkunden sie explorativ das neue Problemfeld zwischen Anti-, Post- und Transhumanismus, welches sich nach den "Enden des Menschen" aufgetan hat. In diesem kommen verschiedene Diskurse zusammen, die u.a. Menschen in evolutionär fortgeschrittener Symbiose mit seinen Maschinen denken. Im Humanismus verankerte Konzepte und Bemühungen wie Selbstbildung haben sich hier überlebt und machen die Suche nach posthumanistischen pädagogischen Konzepten notwendig.

Virtualit T Und Unsterblichkeit

Virtualit  t und Unsterblichkeit PDF
Author: Oliver Krüger
Publisher:
Size: 23.74 MB
Category : Humanism
Languages : de
Pages : 458
View: 6427

Get Book

Virtualit T Und Unsterblichkeit

Was Bleibt Vom Mensch Im Post Humanismus by Oliver Krüger, Virtualit T Und Unsterblichkeit Books available in PDF, EPUB, Mobi Format. Download Virtualit T Und Unsterblichkeit books, Aus der Sicht des sogenannten Posthumanismus ist der Mensch ein Auslaufmodell - überholt von seinen eigenen technischen Schöpfungen. Posthumane, künstliche Intelligenzen und Roboter sollen die neuen Triebkräfte der Evolutionsgeschichte werden, während die obsolete Menschheit spätestens bis zum Ende des 21. Jahrhunderts aussterben wird. Der Verzicht auf sich selbst jedoch soll laut den Visionen des Posthumanismus mit der Unsterblichkeit des Menschen in der Virtualität belohnt werden. Der vorliegende Band stellt die vielschichtigen philosophischen, literarischen, kybernetischen und religiösen Hintergründe dieser weitreichendsten Fortschrittsideologie des Posthumanismus dar. Den Schnittpunkt der verschiedenen Analysestränge bildet die von Günther Anders entwickelte Idee der >prometheischen Scham

Die Zeit Des Menschen

Die Zeit des Menschen PDF
Author: Raimar Zons
Publisher:
Size: 20.76 MB
Category : Human beings
Languages : de
Pages : 298
View: 1196

Get Book

Die Zeit Des Menschen

Was Bleibt Vom Mensch Im Post Humanismus by Raimar Zons, Die Zeit Des Menschen Books available in PDF, EPUB, Mobi Format. Download Die Zeit Des Menschen books,

Virtualit T Und Unsterblichkeit

Virtualit  t und Unsterblichkeit PDF
Author: Oliver Krüger
Publisher: Rombach Verlag
Size: 16.98 MB
Category :
Languages : de
Pages : 474
View: 3372

Get Book

Virtualit T Und Unsterblichkeit

Was Bleibt Vom Mensch Im Post Humanismus by Oliver Krüger, Virtualit T Und Unsterblichkeit Books available in PDF, EPUB, Mobi Format. Download Virtualit T Und Unsterblichkeit books, Bestseller-Romane und Hollywood-Streifen inszenieren die Visionen des Post- und Transhumanismus, wahrend die ganz reale Arbeit und Freizeitgestaltung immer starker durch die Digitalisierung und Automatisierung gepragt werden. Aus der Sicht des technologischen Posthumanismus ist der Mensch daher ein Auslaufmodell - uberholt von seinen eigenen technischen Schopfungen. Posthumane, kunstliche Intelligenzen und Roboter sollen die neuen Triebkrafte der Evolutionsgeschichte werden, wahrend die obsolete Menschheit in den kommenden drei Jahrzehnten aussterben wird. Der Verzicht auf sich selbst soll jedoch mit der Unsterblichkeit des Menschen in der Virtualitat belohnt werden. Die zweite Auflage dieser preisgekronten Studie wurde vollkommen uberarbeitet und beleuchtet die vielfaltigen Beziehungen zwischen den philosophischen, literarischen, kybernetischen und religiosen Ideen der radikalen Fortschrittsideologie des Post- und Transhumanismus. Im Zentrum stehen dabei die kybernetische Neubestimmung des Menschen, die Singularitat, die technologische Unsterblichkeit, die transzendente Superintelligenz und der Entwurf einer kosmischen Heilsgeschichte. Den Schnittpunkt der verschiedenen Analysestrange bildet die von Gunther Anders entwickelte Idee der "prometheischen Scham" des Menschen vor seiner medialen Reproduktion - die vermeintliche Minderwertigkeit des "biologischen Menschen" gegenuber seinem unsterblichen, virtuellen Abbild.

Humanismus Transhumanismus Und Posthumanismus Im Fiktiven Universum Von Warhammer 40 000

Humanismus  Transhumanismus und Posthumanismus im fiktiven Universum von Warhammer 40 000 PDF
Author: Scolus
Publisher: BoD – Books on Demand
Size: 32.90 MB
Category : Crafts & Hobbies
Languages : de
Pages : 76
View: 2808

Get Book

Humanismus Transhumanismus Und Posthumanismus Im Fiktiven Universum Von Warhammer 40 000

Was Bleibt Vom Mensch Im Post Humanismus by Scolus, Humanismus Transhumanismus Und Posthumanismus Im Fiktiven Universum Von Warhammer 40 000 Books available in PDF, EPUB, Mobi Format. Download Humanismus Transhumanismus Und Posthumanismus Im Fiktiven Universum Von Warhammer 40 000 books, Diese Kurzschrift befasst sich mit dem fiktiven Universum von Warhammer 40,000. Es soll untersucht werden, auf welche Weise Warhammer 40,000 das populäre Thema des sogenannten Human Enhancement rezipiert, welche allegorischen Prognosen im Rahmen jenes Universums getroffen und welche Problemstellung aufgeworfen werden.

Wei Er Und Schwarzer Posthumanismus

Wei  er und schwarzer Posthumanismus PDF
Author: Kurthen,
Publisher: Verlag Wilhelm Fink
Size: 43.60 MB
Category : Philosophy
Languages : de
Pages : 151
View: 3448

Get Book

Wei Er Und Schwarzer Posthumanismus

Was Bleibt Vom Mensch Im Post Humanismus by Kurthen,, Wei Er Und Schwarzer Posthumanismus Books available in PDF, EPUB, Mobi Format. Download Wei Er Und Schwarzer Posthumanismus books, Computertechnik, Pharmakologie, Genetik und Neurowissenschaft verheißen dem Menschen die Möglichkeit, sich selbst zu einem "posthumanen" Wesen technisch umzugestalten. Diesem wird ein massiv erweitertes Spektrum körperlicher und geistiger Fähigkeiten vorausgesagt, man mag aber auch vermuten, der Posthumane müsste über kein Bewusstsein mehr verfügen, da das bewusste Erleben für eine zukünftig geforderte glatte Handlungsfunktionalität eher hinderlich sein könnte. Der vorliegende Band beleuchtet das Szenario des Posthumanismus und die Frage des Schicksals des Bewusstseins kritisch unter den Blickwinkeln der Philosophie, der Psychoanalyse und der Kognitionswissenschaft.