August Sander

August Sander PDF
Author: August Sander
Publisher:
Size: 50.96 MB
Category : Cologne (Germany)
Languages : de
Pages : 447
View: 5991

Get Book

August Sander

by August Sander, August Sander Books available in PDF, EPUB, Mobi Format. Download August Sander books,

Rheinlandschaften

Rheinlandschaften PDF
Author: August Sander
Publisher:
Size: 24.15 MB
Category : Rhine River Valley
Languages : de
Pages : 140
View: 1510

Get Book

Rheinlandschaften

by August Sander, Rheinlandschaften Books available in PDF, EPUB, Mobi Format. Download Rheinlandschaften books,

August Sander

August Sander PDF
Author: August Sander
Publisher:
Size: 67.68 MB
Category : Cologne (Germany)
Languages : de
Pages : 243
View: 7407

Get Book

August Sander

by August Sander, August Sander Books available in PDF, EPUB, Mobi Format. Download August Sander books,

Sinngebung Durch Einen Fotografischen Blick Walter Benjamin Und August Sander In Ihrer T Tigkeit Als Analytiker Der Gesellschaft

Sinngebung durch einen fotografischen Blick  Walter Benjamin und August Sander in ihrer T  tigkeit als Analytiker der Gesellschaft PDF
Author: Bernard Hoffmeister
Publisher: GRIN Verlag
Size: 49.11 MB
Category : Art
Languages : de
Pages : 19
View: 7761

Get Book

Sinngebung Durch Einen Fotografischen Blick Walter Benjamin Und August Sander In Ihrer T Tigkeit Als Analytiker Der Gesellschaft

by Bernard Hoffmeister, Sinngebung Durch Einen Fotografischen Blick Walter Benjamin Und August Sander In Ihrer T Tigkeit Als Analytiker Der Gesellschaft Books available in PDF, EPUB, Mobi Format. Download Sinngebung Durch Einen Fotografischen Blick Walter Benjamin Und August Sander In Ihrer T Tigkeit Als Analytiker Der Gesellschaft books, Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Kunst - Fotografie und Film, Note: 1,7, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (Institut für Medien- und Kulturwissenschaften), Veranstaltung: Kunst und Arbeit, heute, Sprache: Deutsch, Abstract: In dem 1931 verfassten Aufsatz „Kleine Geschichte der Photographie“ räumt Walter Benjamin dem Portraitfotografen August Sander verhältnismäßig viel Platz ein, um dessen Arbeit zu würdigen. Sicherlich kann auch das kurz zuvor erschienene Werk von August Sander, „Antlitz der Zeit“ als einer der Anstoßpunkte gelten, warum Benjamin diesen Aufsatz überhaupt verfasste. Darüber hinaus lässt sich aber auch eine erstaunliche parallele in Benjamins und Sanders Denkbewegung feststellen. Diese gemeinsamen Denkbewegungen herauszustellen ist eine zentrale Zielperspektive der hier vorliegenden Arbeit. Das man einem bildenden Künstler wie Sander mit einem Theoretiker wie Benjamin Gemeinsamkeiten in ihrem Denken wissenschaftlich gleichwertig zuweisen will, kann auf den ersten Blick etwas irritierend erscheinen. Diese Konsequenz scheint aber in sofern notwendig, als dass sie damit der Einsicht Rechnung trägt, dass Kunst und Theorie keine Dualismen sind, sondern philosophische Betrachtungen für die Kunst ebenso fruchtbar sind, wie sich Kunst bzw. Fotografie für die Philosophie ebenso gut zur Theoriebildung eignen. Diese Tendenz in den Geisteswissenschaften grenzüberschreitend Synergien zu schaffen, prägte sich in den letzten Jahren immer stärker aus. Dieser Ansatz scheint auch für die hier gegebene Thematik durchaus geeignet zu sein. So war es Sander ein Anliegen seine Fotografie als eine Art Projektionsfläche für verschiedene Rezeptionsweisen zu verstehen.

Menschen Des 20 Jahrhunderts Ausgew Hlte Fotografien Von August Sander

Menschen des 20  Jahrhunderts  Ausgew  hlte Fotografien von August Sander PDF
Author: Frank Temme
Publisher: GRIN Verlag
Size: 51.76 MB
Category : Art
Languages : de
Pages : 22
View: 2842

Get Book

Menschen Des 20 Jahrhunderts Ausgew Hlte Fotografien Von August Sander

by Frank Temme, Menschen Des 20 Jahrhunderts Ausgew Hlte Fotografien Von August Sander Books available in PDF, EPUB, Mobi Format. Download Menschen Des 20 Jahrhunderts Ausgew Hlte Fotografien Von August Sander books, Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Kunst - Fotografie und Film, Note: 1,3, Universität Koblenz-Landau (Institut für Kulturwissenschaft), Veranstaltung: Mit Bildern forschen, Sprache: Deutsch, Abstract: Vieles wurde über den Bildband Menschen des 20. Jahrhunderts des deutschen Fotografen August Sander geschrieben. Laut dem Kunstkritiker John Berger habe „[k]ein anderer Photograph, der Porträtaufnahmen seiner eigenen Landsleute machte, [...] je auf so klare Weise dokumentarisch gearbeitet“ (Berger 1981, 27). Ziel dieser Dokumentation sei es gewesen, „archetypische Repräsentanten für jeden möglichen Typus, jede soziale Klasse, jede Unterklasse, jede Beschäftigung, jede Berufung und jedes Privileg zu finden“ (Berger 1981, 27). Auch Sanders Freund Alfred Döblin schrieb, über Sanders Fotografie „die Bilder sind im ganzen ein blendendes Material für die Kultur-, Klassen- und Wirtschaftsgeschichte“ (Sander 1990, 14), sogar „ eine Art Kulturgeschichte, besser Soziologie“ (ebd. 13) der damaligen Zeit. Die Bilder stellen eine Typologie der Weimarer Gesellschaft dar (Baker 1996, 76). Sander selbst glaubte an die Objektivität seiner Bilder (ebd. 80). Demnach erheben sie einen Anspruch auf Repräsentation der damaligen Gesellschaft. Doch wie kann man eine ganze Gesellschaft in nur einer Arbeit repräsentieren? Um dieser Frage nachzugehen, werden in einem ersten Schritt Theorien der Fotografie erläutert. Diese dienen als Anleitung zur Bildanalyse. Grundlegend für die Bildanalyse sind das Essay Die helle Kammer des französischen Semiotikers Roland Barthes, sowie einige Gedanken des britischen Kunstkritikers John Berger, der sich sowohl mit der Theorie Roland Barthes' als auch mit Fotografien von August Sander auseinandersetzte. Nachdem mit Barthes und Berger ein theoretischer Rahmen zur Analyse gegeben ist, werden im zweiten Schritt dieser Arbeit Sanders Grundannahmen, Intentionen und Theorien erörtert und kontextualisiert. Drittens werden ausgewählte Fotografien von Sander mithilfe oben genannter Theorien analysiert. Die Auswahl der Fotografien wird durch die Anziehungskraft der Fotos auf den Autoren dieser Arbeit getroffen. Wie Barthes möchte er „die Anziehungskraft, die bestimmte Photos auf [ihn] [ausüben], zum Leitfaden [der] Untersuchung [...] machen“ (Barthes 1989, 26). Viertens und letztens wird, diese Arbeit abschließend, eine kritische Betrachtung der drei anderen Kapitel erfolgen, in der der Autor die eingangs genannte Frage wieder aufgreift und zu beantworten versucht.

August Sander Und Seine Frauenportr Ts

August Sander und seine Frauenportr  ts PDF
Author: Ann-Katrin Boberg
Publisher: GRIN Verlag
Size: 78.22 MB
Category : Art
Languages : de
Pages : 83
View: 4558

Get Book

August Sander Und Seine Frauenportr Ts

by Ann-Katrin Boberg, August Sander Und Seine Frauenportr Ts Books available in PDF, EPUB, Mobi Format. Download August Sander Und Seine Frauenportr Ts books, Bachelorarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Kunst - Kunstgeschichte, Note: 2,1, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg (Kunstgeschichte), Sprache: Deutsch, Abstract: „Richtiges Sehen, Beobachten, Denken“ – dies kann als Leitspruch August Sanders gelten und soll Gegenstand dieser Arbeit sein. Der erste Schritt ist die Bestandsaufnahme der Bildtypen, in denen Frauen vorkommen. Im Fokus stehen dabei die Gruppen „Der Bauer“ und „Die Frau“, die übrigen fünf Gruppen finden keine Erwähnung, da sie sich ausschließlich mit dem männlichen Geschlecht als Handwerker, Künstler und Intellektueller sowie mit den „letzten Menschen“, u.a. Kranken befassen. Zwar sind weitere Frauenporträts in der Gruppe „Großstadt“ vorzufinden, doch die zwei gewählten Gruppen befassen sich mit den drei Ständen Bauer, Arbeiter und Bürgerliche, die die Grundlage der vorliegenden Arbeit bilden. Ziel ist es, einen Überblick über die verschiedenen Porträtarten zu bekommen, mitsamt den Bildunterschriften, die möglicherweise Aufschluss über die Position der Frau innerhalb des Bildkontextes geben. Denn so sehr Sander versucht hat, sich selbst aus dem bildlichen Inhalt hinauszuziehen, so vertritt der doch eine konservative Grundhaltung, deren Bildsprache es aufzudecken gilt. Dies führt zum nächsten Schritt, der inhaltlichen Gruppierung der Frauenporträts innerhalb einer Gruppe. Durch Analysen einzelner repräsentativer Werke der jeweiligen Porträtgruppe soll die Bildsprache einer Gruppe verstanden werden, um dann im letzten Schritt Bezüge zwischen den Gruppen herzustellen. Die Quellenlage zu Aktivitäten der Frau ist keine gute, sodass das recht einseitig überlieferte Bild der "Neuen Frau" nicht ausreicht, um der sozialen Realität der Weimarer Republik gerecht zu werden.

Zeitgenossen

Zeitgenossen PDF
Author: Birgit Bernard
Publisher:
Size: 79.60 MB
Category : Art, German
Languages : de
Pages : 253
View: 7657

Get Book

Zeitgenossen

by Birgit Bernard, Zeitgenossen Books available in PDF, EPUB, Mobi Format. Download Zeitgenossen books,

August Sander

August Sander PDF
Author: August Sander
Publisher:
Size: 67.35 MB
Category : Germany in art
Languages : de
Pages : 237
View: 1084

Get Book

August Sander

by August Sander, August Sander Books available in PDF, EPUB, Mobi Format. Download August Sander books, Overzicht van landschapsfoto's van de Duitse fotograaf (1876-1964).

August Sander

August Sander PDF
Author: August Sander
Publisher:
Size: 61.47 MB
Category : Landscape photography
Languages : de
Pages : 269
View: 1884

Get Book

August Sander

by August Sander, August Sander Books available in PDF, EPUB, Mobi Format. Download August Sander books,

Menschen Vor Flusslandschaft

Menschen vor Flusslandschaft PDF
Author: Inka Graeve Ingelmann
Publisher:
Size: 77.82 MB
Category : Outdoor photography
Languages : de
Pages : 124
View: 5273

Get Book

Menschen Vor Flusslandschaft

by Inka Graeve Ingelmann, Menschen Vor Flusslandschaft Books available in PDF, EPUB, Mobi Format. Download Menschen Vor Flusslandschaft books, August Sanders epochaler Zyklus 'Menschen des 20. Jahrhunderts' zählt zu den bedeutendsten Werken der Kunst-Photogeschichte des letzen Jahrhunderts. Sanders photographische Typologie der deutschen Gesellschaft zwischen Weimarer Republik und Nachkriegsjahren hat nicht nur Künstler, Literaten und Philosophen seiner Zeit fasziniert, sondern bildete zugleich eine wichtige Referenz für das künstlerische Selbstverständnis zeitgenössischer Photographen. Im Kontext der Sammlung von Lothar Schirmer sowie des Verlagsprogramms von Schirmer/Mosel bildet die bereits in den frühen 1970er Jahren erworbene, rund 80 Arbeiten umfassende Gruppe von Sanders Portraits, Landschaften und Stadtbildern den eigentlichen historischen Schwerpunkt, aus dem heraus sich die intensive, über Jahrzehnte andauernde Arbeit mit Photographen wie Bernd und Hilla Becher, Thomas Struth oder Cindy Sherman entwickelt hat. Die Publikation stellt die besondere Wechselwirkung von historischen und zeitgenössischen Photographien vor und beleuchtet wesentliche Momente der Verlagsgeschichte.

August Sander

August Sander PDF
Author: August Sander
Publisher:
Size: 34.99 MB
Category :
Languages : de
Pages : 12
View: 6571

Get Book

August Sander

by August Sander, August Sander Books available in PDF, EPUB, Mobi Format. Download August Sander books,

August Sander 1927

August Sander 1927 PDF
Author: August Sander
Publisher:
Size: 78.18 MB
Category : Sardinia (Italy)
Languages : de
Pages : 91
View: 5633

Get Book

August Sander 1927

by August Sander, August Sander 1927 Books available in PDF, EPUB, Mobi Format. Download August Sander 1927 books,